New radio show: Gentrification in Vienna

I’ve had the pleasure to appear on the national radio broadcaster ORF OE1 last week together with Mara Verlic to talk about our new book: Gentrification in Vienna. I’m posting a summary of the announcement of the show below. The show is available here: https://oe1.orf.at/programm/20190425/550473.  (in German)

 

Aufwertung und Verdrängung durch Gentrifizierung.

Der Begriff “Gentrification” stammt aus dem England des 19. Jahrhunderts und hat sich im Lauf der 1970er und 1980er-Jahre zu einem Untersuchungsfeld der Soziologie, Geographie, der Wirtschafts- und der Kulturwissenschaften entwickelt. In der Anfangszeit wurde die Aufwertung von verelendeten Arbeitervierteln in Manhatten, wie zum Beispiel in Soho, analysiert.

Die Stadtsoziologin Mara Verlic und der Stadtforscher Justin Kadi haben einen Sammelband über Gentrifizierung in Wien herausgegeben. Mit Natasa Konopitzky sprechen sie über einige der Fragen, die darin diskutiert werden: Welche Viertel entwickeln sich zu lukrativen Anlageobjekten für Immobilieninvestoren? Wie viel Gentrifizierung ist sozial verträglich? Führt Gentrifizierung zur fortschreitenden Kommerzialisierung von öffentlichen Plätzen? Wie kann das Mietrechtsgesetz der Gentrifizierung Einhalt gebieten? Welchen Einfluss hat der kommunale Wohnbau?